Frisurenveränderungen

Heute mal ein haariger Blog von mir.
Ich habe euch eine Collage von meinen Haaren erstellt.
Wie man sieht, habe ich eigentlich immer die gleiche Frisur getragen, Mittelscheitel, Pony, stufig und das in den verschiedensten Längen. So richtig mutig war ich in Sachen „Haarschnitt“ nicht wirklich, was aber nicht für das Thema „Haarfarbe“ gilt. Von blond zu rot, dann mal wieder zu lila und pink, ich habe alles schon durch. Ich hatte sogar schon eine Haarverlängerung, aber von dieser rate ich jedem ab. Meine Haare sind sehr dünn dadurch geworden und die ganze Färberei macht es natürlich nicht besser. Nun trage ich aber seit März schon kurze Haare und muss ganz ehrlich sagen, dass ich sie liebe. Diese Komplettveränderung hat mir so gut getan, ich kann das mit Worten gar nicht beschreiben. Aber wie kam es dazu? Anfang des Jahres habe ich den Beautystyler von Jolie  im Internet entdeckt und einfach mal rumprobiert. Ich entdeckte eine Kurzhaarfrisur, probierte sie prompt aus und war erstaunt, wie gut mir diese Frisur stand. Ich war schon seit längerem von meinem Haar genervt, ständig machte ich mir einen Zopf und wusste nichts mehr damit anzufangen. Der Gedanke einer Kurzhaarfrisur wurde mir immer sympathischer, also startete ich bei meiner Lieblingscommunity Jappy mal eine Umfrage unter Freunden, ob ihnen die Kurzhaarfrisur gefallen würde. Viele Freunde stimmten meiner Meinung zu, also entschloss ich mich die Haare abzuschneiden. Eine Kollegin von mir empfahl mir „Hairkiller“, einen angesagten Friseur, den es öfter in Deutschland gibt. Ganz spontan ging ich vorbei und lies mir die Haare abschneiden, ich war soooo begeistert. Was ich alles mit diesem Schnitt machen kann, brav nach unten, wild durcheinander, einfach genial. Vor ein paar Tagen war ich wieder beim Friseur und habe mir die Haare nachschneiden lassen. Meine Haare bleiben erstmal kurz, so schnell will ich keine langen Haare mehr. Am Wochenende war ich mit Freunden unterwegs, hab mich so toll geschminkt, große Ohrringe getragen und meine Haare wild in alle Richtungen verteilt, so schnell war ich noch nie fertig. Ich wiederhole mich jetzt, aber ich muss sagen, ich bin einfach begeistert.

So, nun meine Frage an euch, wie tragt ihr eure Haare am liebsten und würdet ihr sie gerne einfach mal verändern???

Schöne Woche, eure Dani

Kommentare:

  1. oh jaaa ich würd da auch gern einiges verändern aber ich trau mich nich, mir stehen keine kurzen haare und ich hab zu wildes haar ohne glätteisen sieht noch nichtmal ne zopffrisur bei mir schick aus. überall steht was krause ab... brauche immer vieeeeeel haarlack und so wenn tolle und co. sitzen sollen ^^

    klasse collage*daumen hoch* supi dabei fehlt nur das einseitige... das sah so supi aus und das fand ich mehr als mutig denn es hätt auch in die hose gehen können :D das ganz kurze passt einfach total zu dir so kannst du 1A dein kreative ader ausleben :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey wow, da bist du ja schon durch einige Frisurenveränderungen gewandelt!!! Total cool! <3 Ich liebe es!!! <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...