Direkt zum Hauptbereich

Haribo macht Kinder froh….

…..und mich und meinen Mann sowieso. Heute waren mein Mann und ich mal wieder im Haribo Werksverkauf. Ja, wir wohnen direkt um die Ecke bei Haribo, wer will tauschen ;) Mein Diabetes freut sich immer darüber, aber manchmal muss das einfach sein. Der Werksverkauf ist klasse, es gibt dort Kartons mit Bruchware, Merchandising,  natürlich ganz viel Süßigkeiten und vieles mehr. Aber am besten ist die Selbstbedienungstheke, die jeden Tag frisch aufgefüllt wird, dort kann man sich nach eigenen Wünschen einen großen oder kleinen Beutel zusammenstellen.  100 g kosten 0,49 €, natürlich steht da auch eine Waage, damit man sehen kann wie viel man schon ausgegeben hat. Auf jedem Fach steht drauf, um was für eine Süßigkeit es sich handelt und natürlich auch die Inhaltsstoffe. Auch die Neuerscheinungen sind extra beschriftet, es ist ein Paradies. Natürlich kann man auch ganz normale Größen oder Kartons mitnehmen, aber wir packen uns am liebsten einen großen Beutel ab.  Heute haben wir uns fast 2 Kilo geleistet, natürlich reichen die für Wochen aus. Bemerkenswert daran ist, dass die Produkte im Beutel länger frisch und weich bleiben als die abgepackten Tüten. Auch selbst befüllte Beutel, die schon mehrere Wochen im Schrank liegen, schmecken immer noch so gut wie am ersten Tag. Wenn ihr mal in Bonn sein solltet, dann schaut doch einfach mal vorbei.  Es gibt aber noch andere Werksverkäufe nämlich in Solingen, Mainbernheim (nahe Würzburg) und Wilkau-Haßlau (Sachsen), ich verlinke euch hier mal die Internetadresse -> KLICK

Unser Beutel
Die Selbstbedienungstheke

Kleine Info zu Haribo:
Haribo ist ein deutscher Süßwarenhersteller mit Sitz im Bonner Stadtteil Kessenich. Gegründet hat ihn 1920 Hans Riegel. Die Unternehmensbezeichnung leitet sich aus den beiden ersten Buchstaben seines Vor- und Nachnamens sowie den ersten beiden Buchstaben des Standortes her (Hans Riegel Bonn)

So,  habt ihr jetzt auch Hunger bekommen, dann greift zu ;)

Kommentare

  1. Das erste was ich in Bonn mache.... DICH besuchen... hihi und dann gehen wir gemeinsam dorthin :D
    Wird aber echt mal wieder Zeit... das letzte mal war viel zu kurz.. sowohl bei Dir als auch im Hariboladen :D

    ps schönes neues Design hier :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe von meiner Schwester, die auch in der Nähe des Werksverkaufs wohnt, zu Weihnachten eine Kiste mit 4kg Bruchware bekommen. Für mich als riesiger Haribo Fan war das eins meiner Lieblingsgeschenke dieses Jahr. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Bruchware ist klasse, über so ein Geschenk würden sich einige freuen ^^

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Produkttest - Garnier Fructis Hydra Aloe Shampoo und Spülung

Ich gehöre zu den glücklichen „Entdecke Garnier“ Testern, die das Shampoo und die Spülung „FructisHydra Aloe“ probieren durften. Es gibt so viele Ursachen, die unser schönes Haar täglich beanspruchen darum war ich extrem gespannt, ob diese Produkte meinem Haar die Feuchtigkeit wiedergeben.
Fructis Hydra Aloe kräftigendes Shampoo Als erstes ist mir die durchsichtige Flasche ins Auge gefallen, die ich wirklich sehr schön finde. Endlich ein Shampoo, bei dem man sieht wie viel noch in der Flasche vorhanden ist.  Das klare Shampoo lässt sich gut dosieren, hat einen angenehmen Duft nach Aloe Vera und lässt sich gut im Haar verteilen. Es schäumt ordentlich auf und lässt sich gut ausspülen. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare viel schneller trocknen, egal ob ich sie lufttrocknen lasse oder föhne. Meine Haare fühlen sich danach sehr gepflegt und geschmeidig an. Ich bin sehr zufrieden, weil mein Haar nicht schnell nachfettet, so kann ich das Shampoo alle 2 Tage benutzen. An besonderen Tagen be…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

Plateau-Schuhe - sind sie wieder da oder waren sie niemals weg?