KERALOCK zweckentfremdet

Heute stelle ich Euch zwei Produkte aus meiner aktuellen Glossybox vor. Es handelt sich hierbei um das Shampoo und Fixiergel „NIGHT LIFE Crazy Curl“ von Keralock. Dieses verspricht schöne Locken für glattes Haar im Handumdrehen. Ich habe nun einige Textberichte gelesen und dort wird berichtet, dass die Produkte zwar sehr schöne Locken machen, diese aber nicht lange halten. Nun aber wieder zu mir, ich habe leider keine langen Haare mehr und darum dachte ich mir, dass ich die Artikel einfach mal zweckentfremde. Da in der Produktbeschreibung auch stand, dass es ein tolles Volumen in die Haare zaubert, testete ich das am Samstag einfach mal aus. Das Shampoo und das Fixiergel befinden ich beide in einer länglichen, stylischen pinken Verpackung und beinhalten 125 ml bzw. 75 ml. Wie lange das für wirklich langes Haar reicht, kann ich leider nicht abschätzen. Aber für mein kurzes Haar wird es für einige Haarwäschen halten. Als erstes habe ich mir die Haare damit gewaschen, es riecht angenehm und lässt sich gut im Haar verteilen. Danach habe ich das Fixiergel in mein handtuchtrockenes Haar verteilt, der Geruch erinnerte mich an Schaumfestiger. Es war leicht klebrig und meine Haare ließen sich nicht ganz so gut durchkämmen wie sonst, aber das war jetzt nicht so tragisch. Beim Trockenföhnen fand ich den Geruch des Fixiergels ein wenig aufdringlich, aber dieser verschwand sehr schnell. Das Ergebnis: Mein Haar hatte wirklich ein tolles Volumen und einen langanhaltenden Halt, leider wirkte es sehr stumpf und matt. Das Volumen hielt auch lang an und das Haar fettete nicht schnell nach. Ich werde es verbrauchen, aber mir nicht noch einmal nachkaufen, weil ich glaube, dass andere Produkte geeigneter dafür sind. Aber wer eine lange Partynacht oder ähnliches vor sich hat, kann auf diese Produkte bauen.

So, nun meine Frage an euch, habt ihr das Produkt auch in der Glossybox gehabt und schon ausprobiert? Ich wünsche euch eine tolle Woche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...