Direkt zum Hauptbereich

Pinke Box und viel Geschrei

Es wird romantisch, diesen Monat überrascht uns die Glossybox in einem schicken pinken Valentinstagsdesign. Die Box lässt jedes Mädchen- und Frauenherz höher schlagen. Sie ist dieses Mal pink und das Füllmaterial rosa, zusätzlich kommt uns beim Öffnen ein süßes rosa Herz entgegen. Aber nun zum Inhalt, auf der Glossybox-Facebookseite gab es viel Kritik an den Produkten. Viele bemängeln, dass die Produkte billig wären und man sie sich auch selber hätte kaufen können.  Einige bemängeln,  dass zu viele Anti-Aging-Artikel dabei waren und viele beschweren sich, dass ihr Beautyprofil nicht beachtet wurde.  Was soll ich nun dazu sagen? Einerseits verstehe ich, gemessen an den Erwartungen, die man sonst an die Glossybox hat, die Kritik, andererseits gilt es zu berücksichtigen, dass es auch eine gesunde Mischung zwischen High-End- und normalen Produkten geben muss. Es ist in meinen Augen nicht möglich jedes Beauty-Profil jeden Monat zu 100% zu erfüllen.  Es ist also leider unwahrscheinlich alle Bezieher der Glossybox immer zufrieden zu stellen, aber irgendwann wird jeder Abonnent eine Box erhalten, die ihm voll entspricht. Das Leben ist nun mal kein Wunschkonzert. Eine kleine Sache muss ich aber auch bemängeln, es gibt auf der Glossyboxseite ein Gewinnspiel,  zu dem man Glamlips benötigt, die in der Box enthalten sein sollen. Leider war dieses Produkt nicht in meinem Paket vorhanden, so dass ich nicht daran teilnehmen konnte. Das bedauern viele Abonnenten und auch ich sehr!

Nun komme ich zu dem Inhalt meiner Box, folgendes war enthalten: Nagellack, Lip Balm, Körperöl und ein zweiteiliges Volumenset.  Eigentlich sollten in jeder Box fünf Produkte enthalten sein, und so ist es auch auf der beiliegenden Karte verzeichnet. Der Trick ist nämlich, dass man das Volumenset als zwei unterschiedliche Produkte, nämlich Shampoo und Fixiergel, gewertet hat. Auf der Internetseite von Glossybox wird es aber nur als ein Erzeugnis präsentiert. Ich fühle mich dahingehend leider etwas veralbert. Ansonsten kann ich mich über den Inhalt nicht großartig beschweren, muss aber anmerken, dass der Nagellack schon wieder nicht deckend ist. Der Lip Balm ist super und mein absolutes Highlight, das Körperöl ist ganz in Ordnung und wie das Volumenset so ist, werde ich Euch in einem meiner nächsten Blogs berichten.

Jetzt stelle ich Euch noch einmal die einzelnen Produkte vor:

Marke: KERALOCK
Produktname: Set „Night Life Crazy Curl“
Preis: 5,95€ / Set (125ml + 75ml)

Sie haben Ihr glattes Haar satt und wünschen sich stattdessen mehr Volumen, sexy Wellen und definierte Locken? Das „Night Life Crazy Curl“ Set macht genau das möglich! Die Systempflege, bestehend aus Shampoo und Fixiergel, schenkt dem Haar Volumen und lang anhaltende Spannkraft. Es wird nicht verklebt und erhält fantastische Locken und gesunden Glanz.



Marke: ASTOR
Produktname: Lycra Lacque Deluxe
Preis: 7,49€

Dieser glänzende Nagellack hält – dank seiner speziellen Lycra-Formel – bis zu zehn Tage lang auf den Nägeln. Er ist extrem geschmeidig, stoßfest und splittert nicht ab. Durch den flachen, abgerundeten Salon Pro-Pinsel lässt sich die Farbe sehr präzise und gleichmäßig verteilen. Der „Lycra Lacque Deluxe“ ist in den Farben „Pure Lilac“, „Flamingo Shimmer“, „VIP Violet“ und „Deep Green“ in der GLOSSYBOX Beauty enthalten.

Marke: JANSSEN
Produktname: Lip Balm
Preis: 19,00€

Rundum-Pflege für die Lippen bietet der „Lip Balm“ von JANSSEN: Er schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen, vergrößert das Volumen und definiert die Lippenkontur. Seine zart schmelzende Konsistenz enthält wertvolle Inhaltsstoffe wie Macadamianussöl, Bienenwachs, Kokosöl und Sheabutter, welche viel Feuchtigkeit spenden und die Lippen geschmeidig weich pflegen.

Marke: JESTER LORENA COSMETICS
Produktname: Orangen-Karibik-Öl
Preis: 18,00€

Seidenweiche, glatte Haut erhalten Sie mit diesem „Orangen-Karibik-Öl“. Der Name ist hier Programm: Es duftet verführerisch fruchtig nach Orangen und verbreitet karibisches Sommerfeeling in der kalten Jahreszeit. Das Öl zieht schnell ein, wirkt erfrischend und eignet sich sowohl zur Pflege nach der Dusche als auch zur entspannenden Massage.

So, wie fandet Ihr diesen Monat Eure Glossybox? Wart Ihr zufrieden oder habt Ihr auch Kritik zu äußern? Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche.

Kommentare

  1. Du hast echt noch ne schöne Box, in meiner war nur Müll =(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tut mir leid, aber wie ich oben schon geschrieben habe, kann das passieren.

      Löschen
  2. Ich hatte ganz andere Inhalte, war aber zufrieden. Und ich hatte die Glamlips, yeah! Die wollte ich schon immer mal testen.
    Ich kann das ganze Genöle auch nicht verstehen, die sind ja teils echt beleidigend geworden, die Kunden. Was haben sie erwartet? Chanel, MAC und Lancome? ô.O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich mir auch gedacht, man kann nicht jeden zufrieden stellen. Was hattest du denn in der Box?

      Löschen
  3. Wooow deine Box find ich ja mal richtig klasse! Also ich war diesen Monat schon sehr enttäuscht von meiner Box. :/

    http://beautymango.blogspot.com/2012/01/glossy-box-januar-2012.html

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Produkttest - Garnier Fructis Hydra Aloe Shampoo und Spülung

Ich gehöre zu den glücklichen „Entdecke Garnier“ Testern, die das Shampoo und die Spülung „FructisHydra Aloe“ probieren durften. Es gibt so viele Ursachen, die unser schönes Haar täglich beanspruchen darum war ich extrem gespannt, ob diese Produkte meinem Haar die Feuchtigkeit wiedergeben.
Fructis Hydra Aloe kräftigendes Shampoo Als erstes ist mir die durchsichtige Flasche ins Auge gefallen, die ich wirklich sehr schön finde. Endlich ein Shampoo, bei dem man sieht wie viel noch in der Flasche vorhanden ist.  Das klare Shampoo lässt sich gut dosieren, hat einen angenehmen Duft nach Aloe Vera und lässt sich gut im Haar verteilen. Es schäumt ordentlich auf und lässt sich gut ausspülen. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare viel schneller trocknen, egal ob ich sie lufttrocknen lasse oder föhne. Meine Haare fühlen sich danach sehr gepflegt und geschmeidig an. Ich bin sehr zufrieden, weil mein Haar nicht schnell nachfettet, so kann ich das Shampoo alle 2 Tage benutzen. An besonderen Tagen be…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

[Produkttest] Gerstaeker – Jetzt wird modelliert und bemalt (1. Teil)

Im Mai dieses Jahres durfte ich Gerstaecker testen, Europas größten Versandhandel für Künstlerbedarf. Für alle, die sich nicht mehr erinnern können, geht es hier zu meinem Bericht. Damals habe ich aus einem Keilrahmenset, Pinseln und Kleber ein schickes Memoboard entworfen. Weil Gerstaecker meine Kreation so gut gefallen hat, durfte ich noch einmal meine Kreativität ausleben. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema „Modellieren und Anmalen“, wobei mir direkt 1000 Ideen in den Kopf geschossen sind. Kommen wir aber erst einmal zu den getesteten Produkten, diese waren:
GERSTAECKER Keramiplast Weiß 1 kg (4,28 €)Gebrauchsfertige, geschmeidige Modelliermasse mit keramischen Grundsubstanzen aus natürlichen Rohstoffen. GERSTAECKER Keramiplast ist ein idealer Modellierwerkstoff für Kindergarten, Schule und Therapie sowie für das kreative Gestalten in Hobby und Freizeit. Die aus GERSTAECKER Keramiplast modellierten Kunstwerke müssen nicht gebrannt werden, sondern trocknen an der Luft meist übe…