Direkt zum Hauptbereich

[Produkttest] Cannabis Energy Drink


Heute möchte ich euch einen neuen Muntermacher namens Cannabis Energy Drink vorstellen. Er kommt ursprünglich aus den Niederlanden und ist immer öfter auch in Deutschland erhältlich. Natürlich denkt man jetzt automatisch an Drogen, aber dem ist selbstverständlich nicht so. Es handelt sich hierbei um einen Energydrink mit natürlichem Cannabisextrakt.

Was ist nun das Besondere?

Der Cannabis Energy Drink ist ein starkes Energiegetränk, das für sofortige Steigerung der Leistungskraft sorgt. Es verbessert die Konzentration, erhöht das Leistungsvermögen und verleiht ein tatkräftiges Gefühl. Der Grund dafür ist die einzigartige Zusammenstellung natürlicher Inhaltsstoffe, zu denen unter anderem die Auszüge der Cannabispflanze gehören.

Wie schmeckt der Drink?

Mich erinnert der Geschmack sehr an die klassischen Energydrinks, nur das er nicht so süß ist. Eiskalt schmeckt er am besten. Man kann ihn entweder so trinken oder mischt ihn mit Alkohol. Mir schmeckt er natura am besten und seine Wirkung hat er auch nicht verfehlt. Ich war die halbe Nacht wach und fühlte mich wirklich gut dabei, genau so sollte ein Energydrink wirken. Die Optik finde ich sehr gelungen, die grün glänzende Dose macht Lust auf mehr.

Nährwerte
pro 100 ml
Kalorien
100kJ /47kcal
Eiweiße
0 g
Kohlehydrate
11,1 g
Zucker
11,1 g
Fette
0 g
Gesättigte Fettsäuren
0 g
Ballaststoffe
0 g
Natrium
0,005 g
Vitamine
pro 100 ml
Niacin B3
7,92 mg 44 %
Pantothensäure B5
2,0 mg 33 %
Cyanocobalamin B12
2,0 μg 200 %

Diese Tabelle sagt mir zwar nicht ganz so viel, aber der Drink schmeckt und die Wirkung ist zufriedenstellend, daher kann ich mich nicht beschweren. Der Kick steckt halt zusätzlich im Namen, aber das macht ihn in meinen Augen sympathisch. Mir sind andere Energydrinks meistens zu süß, aber dieser ist echt in Ordnung. Leider habe ich auf der Interseite noch keine Verkaufsstellen für Deutschland gefunden. Der niederländische Drink wird wohl in Österreich produziert und muss ein echter Verkaufsknaller sein. Mal sehen, ob er den deutschen Markt auch so schnell erobern kann und wo es ihn zu kaufen gibt.
Wer noch mehr Fragen zum Cannabisdrink hat, sollte sich auf jeden Fall die FAQ auf der Homepage durchlesen, dort wird auch noch einmal erklärt, dass es sich um keine Droge handelt. Preislich liegt die 250 ml Dose wohl bei  1,79 €, was ich vollkommen in Ordnung finde.

Leckerer, nicht zu süßer Energiedrink, der seine Wirkung absolut nicht verfehlt. Egal ob pur oder als Mischgetränk, jeder Energiedrinktrinker dürfte begeistert sein. Leider noch nicht allzu verbreitet in Deutschland, aber dieses Getränk sollte man im Auge behalten. Ich bedanke mich noch einmal bei dem Team vom Cannabis Energy Drink für diesen tollen Produkttest.
KLEINER NACHTRAG: 
Cannabis Energy ist offiziell noch nicht in Deutschland vertreten, was sich gegen Mai ändern soll. Aber es kommt hin und wieder vor (Potsdam, Minden, Rinteln, Trier .. ), dass einige Headshops den Drink schon anbieten. Vielleicht mal in einem lokalen Headshop bei Ihnen in der Nähe anfragen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Produkttest - Garnier Fructis Hydra Aloe Shampoo und Spülung

Ich gehöre zu den glücklichen „Entdecke Garnier“ Testern, die das Shampoo und die Spülung „FructisHydra Aloe“ probieren durften. Es gibt so viele Ursachen, die unser schönes Haar täglich beanspruchen darum war ich extrem gespannt, ob diese Produkte meinem Haar die Feuchtigkeit wiedergeben.
Fructis Hydra Aloe kräftigendes Shampoo Als erstes ist mir die durchsichtige Flasche ins Auge gefallen, die ich wirklich sehr schön finde. Endlich ein Shampoo, bei dem man sieht wie viel noch in der Flasche vorhanden ist.  Das klare Shampoo lässt sich gut dosieren, hat einen angenehmen Duft nach Aloe Vera und lässt sich gut im Haar verteilen. Es schäumt ordentlich auf und lässt sich gut ausspülen. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare viel schneller trocknen, egal ob ich sie lufttrocknen lasse oder föhne. Meine Haare fühlen sich danach sehr gepflegt und geschmeidig an. Ich bin sehr zufrieden, weil mein Haar nicht schnell nachfettet, so kann ich das Shampoo alle 2 Tage benutzen. An besonderen Tagen be…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

[Produkttest] Gerstaeker – Jetzt wird modelliert und bemalt (1. Teil)

Im Mai dieses Jahres durfte ich Gerstaecker testen, Europas größten Versandhandel für Künstlerbedarf. Für alle, die sich nicht mehr erinnern können, geht es hier zu meinem Bericht. Damals habe ich aus einem Keilrahmenset, Pinseln und Kleber ein schickes Memoboard entworfen. Weil Gerstaecker meine Kreation so gut gefallen hat, durfte ich noch einmal meine Kreativität ausleben. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema „Modellieren und Anmalen“, wobei mir direkt 1000 Ideen in den Kopf geschossen sind. Kommen wir aber erst einmal zu den getesteten Produkten, diese waren:
GERSTAECKER Keramiplast Weiß 1 kg (4,28 €)Gebrauchsfertige, geschmeidige Modelliermasse mit keramischen Grundsubstanzen aus natürlichen Rohstoffen. GERSTAECKER Keramiplast ist ein idealer Modellierwerkstoff für Kindergarten, Schule und Therapie sowie für das kreative Gestalten in Hobby und Freizeit. Die aus GERSTAECKER Keramiplast modellierten Kunstwerke müssen nicht gebrannt werden, sondern trocknen an der Luft meist übe…