Direkt zum Hauptbereich

[Produkttest] Lovechock – Natürlich naschen



Heute möchte ich allen Naschkatzen, die es nicht so süß mögen, eine Schokolade vorstellen. Hierbei handelt es sich um Lovechock , eine Schokolade aus rein natürlichen Zutaten ohne Zucker.
Lovechock ist eine ganz besonders edle Schokolade. Diese Rohkostschokolade wird mit viel Liebe und aus besten Bio-Zutaten in einer kleinen Manufaktur bei Amsterdam hergestellt. Beste Kakaobohnen aus Ecuador werden dort in einem speziellen Verfahren bei Temperaturen unter 49°C kaltgemahlen. Dadurch enthält die Schokolade viele Anitoxidantien und sogenannte "Liebesstoffe". Und diese sollen beim Schokoladen-Genießer ein fröhliches und glückliches Gefühl erzeugen. Besonders geeignet ist sie für Diabetiker und Allergiker, weil die Schokolade gluten- und lactosefrei ist.


Wer die Lovechock-Homepage öffnet, wird mit einer wunderschön gestalteten und informativen Seite rund um das Produkt überrascht. Mit ein paar kleinen Klicks kann man allerhand interessante Facts rund um Lovechock abrufen und verinnerlichen. Egal ob die Geschmacksrichtungen, die Unternehmensphilosophie oder die Geschichte dieser Köstlichkeit, hier wird jeder fündig.

Folgende Sorten waren in meinem Testpaket:
  • Mandel / Feige
  • Gonji-Beeren / Orange 
  • Ananas / Inkabeere (ganz neu)
  • Pur / Kakaosplitter 

Schon beim Aufmachen der Schokolade erwartet einen im Inneren der Verpackung eine echte Farbenpracht, so wie auf der Internethomepage. Außerdem ist die gesamte Verpackung der Schokolade umweltfreundlich und aus biologischem Anbau. Zusätzlich liegt jedem Schokoladenriegel ein kleiner Zettel mit einer lieben Botschaft bei, das ganze Konzept finde ich sehr gelungen.

Der Geschmackstest:

Wow, das nenne ich mal intensiven Kakaogeschmack. Jeder Riegel hat einen Kakaoanteil von 80-81 % und das schmeckt man auch. Die Schokolade schmeckt herb, aber durch die Früchte auch leicht fruchtig, nicht süß. Definitiv keine Schokolade für Kinder, sondern eher für Feinschmecker. Bei der ersten Verkostung war es gar nicht mein Geschmack, weil mir die Süße gefehlt hat. Aber nach ein paar Tagen habe ich mich noch einmal heran getraut und konnte sie genießen. Am besten hat mir Ananas/Inkabeere geschmeckt, es ist bestimmt keine Schokolade für jeden Tag, aber für zwischendurch eine gute Alternative.

Lovechock hat ein absolut stimmiges Konzept und zieht es von der Internetseite über die Verpackung bis zur Schokolade voll durch. Wer eine ganz besondere Schokolade bevorzugt, sollte Lovechock einmal probieren. Schaut doch mal auf der Internetseite vorbei, dort findet ihr noch mehr Wissenswertes über die herbe und edle Nascherei.

Ich bedanke mich noch einmal für diesen Produkttest und das besondere Geschmackserlebnis.

Kommentare

  1. *-* Das sieht ja total toll aus! Hab auch mal eine Anfrage geschickt, hoffe ich bekomme auch ein Testpaket! Bin nämlich leider auch ziemlich Schoki süchtig!

    AntwortenLöschen
  2. Sie schmeckt aber nicht wie normale Schokolade, also vor dem testen nicht an Milchschokolade denken. Hoffe du bekommst eine positive Antwort ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Produkttest - Garnier Fructis Hydra Aloe Shampoo und Spülung

Ich gehöre zu den glücklichen „Entdecke Garnier“ Testern, die das Shampoo und die Spülung „FructisHydra Aloe“ probieren durften. Es gibt so viele Ursachen, die unser schönes Haar täglich beanspruchen darum war ich extrem gespannt, ob diese Produkte meinem Haar die Feuchtigkeit wiedergeben.
Fructis Hydra Aloe kräftigendes Shampoo Als erstes ist mir die durchsichtige Flasche ins Auge gefallen, die ich wirklich sehr schön finde. Endlich ein Shampoo, bei dem man sieht wie viel noch in der Flasche vorhanden ist.  Das klare Shampoo lässt sich gut dosieren, hat einen angenehmen Duft nach Aloe Vera und lässt sich gut im Haar verteilen. Es schäumt ordentlich auf und lässt sich gut ausspülen. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare viel schneller trocknen, egal ob ich sie lufttrocknen lasse oder föhne. Meine Haare fühlen sich danach sehr gepflegt und geschmeidig an. Ich bin sehr zufrieden, weil mein Haar nicht schnell nachfettet, so kann ich das Shampoo alle 2 Tage benutzen. An besonderen Tagen be…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

[Produkttest] Gerstaeker – Jetzt wird modelliert und bemalt (1. Teil)

Im Mai dieses Jahres durfte ich Gerstaecker testen, Europas größten Versandhandel für Künstlerbedarf. Für alle, die sich nicht mehr erinnern können, geht es hier zu meinem Bericht. Damals habe ich aus einem Keilrahmenset, Pinseln und Kleber ein schickes Memoboard entworfen. Weil Gerstaecker meine Kreation so gut gefallen hat, durfte ich noch einmal meine Kreativität ausleben. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema „Modellieren und Anmalen“, wobei mir direkt 1000 Ideen in den Kopf geschossen sind. Kommen wir aber erst einmal zu den getesteten Produkten, diese waren:
GERSTAECKER Keramiplast Weiß 1 kg (4,28 €)Gebrauchsfertige, geschmeidige Modelliermasse mit keramischen Grundsubstanzen aus natürlichen Rohstoffen. GERSTAECKER Keramiplast ist ein idealer Modellierwerkstoff für Kindergarten, Schule und Therapie sowie für das kreative Gestalten in Hobby und Freizeit. Die aus GERSTAECKER Keramiplast modellierten Kunstwerke müssen nicht gebrannt werden, sondern trocknen an der Luft meist übe…