Direkt zum Hauptbereich

DouglasBox Zusammenstellung Oktober


Heute war es mal wieder soweit, die DouglasBox konnte zusammengestellt werden. Durch den Feiertag wurde der Termin um eine Woche verschoben, was mich aber nicht weiter gestört hat. Da ich heute Nacht sowieso mit Katrin geskypt habe, verging die Zeit nämlich wie im Flug. Ab und zu habe ich mit F5 die Douglasseite aktualisiert und tatsächlich war es um 3:00 Uhr wieder soweit. Katrin durfte dank Bildschirmübertragung live dabei sein. Es gab diesmal für alle “The Daily Smooth Körperbutter” von Soap & Glory in der Originalgröße von 250 ml für 16,95€. Allein wegen diesem Produkt hat sich die Box für mich gelohnt, ich freue mich sehr darauf, sie auszuprobieren. Folgende Maxiproben waren dieses Mal im Angebot:

Obere Reihe:
  • Annayake Ultratime crème première anti-temps enrichie (7,5 ml)
  • Moschino Pink Bouquet Eau de Toilette Miniaturflakon (5 ml)
  • Calvin Klein Encounter Hair and Body Wash (30 ml)
  • Clinique repairwear uplift SPF15 firming cream (7 ml)
  • Elizabeth Arden Eight Hour Cream Fragrance Free (7 ml)
Untere Reihe:
  • Her Cut Long Cut Smoothing Shampoo (30 ml)
  • Alterna Caviar Anti-Aging Perfect Iron Spray (25 ml)
  • LCN ognx hand cream intensive argan (25 ml)
  • Estée Lauder Day Wear Advanced Multi-Protection SPF15 (5 ml)
  • Z Zegna Hair and Body Wash (50 ml)

Obere Reihe
  • Clarins Multi Régénérante Jour crème lift anti-rides Firming Day Cream (5 ml)
  • Benefit Hello Flawless Oxygen WOW Brightening Make-up Nr. 231 Honey (5 ml)
  • Roberto Cavalli Bodylotion (30 ml)
  • Giorgio Armani Cosmetics Eyes to Kill Stretch Mascara (2 ml)
Untere Reihe
  • Lancaster Skin Therapy Anti-Aging Oxygen Flash Mask (15 ml)
  • StriVectin-SD Intensive Concentrate for Stretch Marks and Wrinkles (22 ml)
  • Artemis Skin Supremes Age Correcting Day Cream (5 ml)
  • Burts Bees Almond Milk Beeswax Hand Cream (7,5 ml)

Wir fanden, dass die Auswahl sehr „cremelastig“ war. Dieses Mal hat man irgendwie nicht die richtige Mischung zwischen Pflegeprodukten, dekorativer Kosmetik und Düften gefunden. Da konnte mich auch der Armani-Mascara nicht überzeugen, besonders nicht mit so wenig Inhalt. Entschieden habe ich mich dann für folgende Produkte:
Ganz besonders freue ich mich über das Parfüm und das Duschgel für meinen Schatz. Alles in allem bin ich ganz zufrieden mit der Auswahl, ich hoffe aber, dass nächsten Monat eine buntere Auswahl an Produkten zur Wahl steht. Nun geht die Warterei los ;) aber bis jetzt war die Box immer schnell bei mir.

So, nun meine Fragen an euch:
Worauf freut ihr euch am meisten? Was habt Ihr so genommen und wie zufrieden seid ihr mit der Auswahl?

Kommentare

  1. Cremelastig find ich es sowieso immer. Mir gefiel die frühere Uhrzeitstaffelung aber deutlich besser (7/12/16h), denn als ich um 7 Uhr aufgestanden bin für die Arbeit waren zwei Produkte schon weg, die ich gern gehabt hätte (Mascara, Parfum). Bitte, wer bleibt denn freiwillig bis 3 Uhr wach, wenn man nächsten Tag arbeiten muss?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Uhrzeiten fand ich früher auch besser. Ich hoffe, dass sie es wieder umstellen, aber so, dass auch alle Produkte vorrätig sind. Ich dachte mir schon, dass die Mascara und das Parfüm vergriffen sein werden.

      Löschen
  2. Dies war meine erste Douglas Box. Soap&Glory finde ich natürlich hammer. Ich mag den Style der Produkte.
    Für mich eindeutig zu viele Cremes.
    Ich hatte das Pech, dass bereits 4 Produkte vergriffen waren, wie ich bei Dir sehen kann natürlich die Besten.
    Also habe ich auch die Bodylotion von Cavalli, Calvin Klein Body&Hair Wash, die Creme von Annayake & das Shampoo.

    Übelst ätzend mit der Uhrzeit, ich muss Morgens um 5 raus, da kann ich mir nicht die halbe Nacht um die Ohren schöagen *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was war denn vergriffen?

      Löschen
    2. Das Parfum, Make up, Mascara & Handcreme

      Löschen
    3. Die von Burts Bee oder LCN?
      Die müssen da wirklich eine neue Regelung finden.
      Es kann nicht sein, dass einige Produkte vergriffen sind.

      Löschen
    4. Burts Bees.
      Ich hätte auch nichts gegen eine andere Regelung, so macht das Zusammenstellen überhaupt keinen richtigen Spaß bzw. man ist wahnsinnig enttäuscht wenn man noch nicht mal den Hauch einer Chance hatte, ein bestimmtes Produkt zu ergattern.

      Löschen
  3. Als ich irgendwann wach und im Internet war, war schon so viel weg, dass ich gar keine Lust mehr hatte, mir eine Box zusammenzustellen. Es waren nur noch irgendwelche Cremesachen da, so dass ich mir jetzt einfach eine zufällig zusammengestellte Box zuschicken lasse. Irgendwie frustriert mich dieses System jedes mal mehr, so dass ich die Box wohl bald abbestellen werde.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Produkttest - Garnier Fructis Hydra Aloe Shampoo und Spülung

Ich gehöre zu den glücklichen „Entdecke Garnier“ Testern, die das Shampoo und die Spülung „FructisHydra Aloe“ probieren durften. Es gibt so viele Ursachen, die unser schönes Haar täglich beanspruchen darum war ich extrem gespannt, ob diese Produkte meinem Haar die Feuchtigkeit wiedergeben.
Fructis Hydra Aloe kräftigendes Shampoo Als erstes ist mir die durchsichtige Flasche ins Auge gefallen, die ich wirklich sehr schön finde. Endlich ein Shampoo, bei dem man sieht wie viel noch in der Flasche vorhanden ist.  Das klare Shampoo lässt sich gut dosieren, hat einen angenehmen Duft nach Aloe Vera und lässt sich gut im Haar verteilen. Es schäumt ordentlich auf und lässt sich gut ausspülen. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare viel schneller trocknen, egal ob ich sie lufttrocknen lasse oder föhne. Meine Haare fühlen sich danach sehr gepflegt und geschmeidig an. Ich bin sehr zufrieden, weil mein Haar nicht schnell nachfettet, so kann ich das Shampoo alle 2 Tage benutzen. An besonderen Tagen be…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

[Produkttest] Gerstaeker – Jetzt wird modelliert und bemalt (1. Teil)

Im Mai dieses Jahres durfte ich Gerstaecker testen, Europas größten Versandhandel für Künstlerbedarf. Für alle, die sich nicht mehr erinnern können, geht es hier zu meinem Bericht. Damals habe ich aus einem Keilrahmenset, Pinseln und Kleber ein schickes Memoboard entworfen. Weil Gerstaecker meine Kreation so gut gefallen hat, durfte ich noch einmal meine Kreativität ausleben. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema „Modellieren und Anmalen“, wobei mir direkt 1000 Ideen in den Kopf geschossen sind. Kommen wir aber erst einmal zu den getesteten Produkten, diese waren:
GERSTAECKER Keramiplast Weiß 1 kg (4,28 €)Gebrauchsfertige, geschmeidige Modelliermasse mit keramischen Grundsubstanzen aus natürlichen Rohstoffen. GERSTAECKER Keramiplast ist ein idealer Modellierwerkstoff für Kindergarten, Schule und Therapie sowie für das kreative Gestalten in Hobby und Freizeit. Die aus GERSTAECKER Keramiplast modellierten Kunstwerke müssen nicht gebrannt werden, sondern trocknen an der Luft meist übe…