Direkt zum Hauptbereich

Lidschatten depotten

Diese Eintrag habe ich vor Monaten schon veröffentlicht, leider sind die Bilder verschwunden. Also habe ich neue Bilder für euch gemacht und den Beitrag noch einmal eröffnet. Viel Spaß beim erneuten Lesen.
In den letzten Monaten hatte ich schon oft Videos über das Depotten gesehen, aber bis jetzt kam es für mich nicht in Frage. Nun ist es aber vonnöten, denn mein Helmerschminkschrank läuft über mit Lidschatten von Essence. Weil sie ziemlich viel Platz eingenommen haben, habe ich mich entschlossen meine erste eigene Palette zu erstellen. Hier nun meine kleine Anleitung.


Das braucht man:


  • Lidschatten
  • Glätteisen
  • Backpapier
  • Cutter /Messer
  • Metalldose, CD Hülle oder ähnliches
  • Magnettklebeband/plättchen 


1. Glätteisen anmachen und Backpapier darüber legen. 


2. Lidschatten auf das Backpapier legen und einige Minuten heiß werden lassen, dauert je nach Lidschatten mal kürzer mal länger.


3. Lidschatten runter nehmen und nach Bedarf hinten den Zettel mit der Nummer abmachen.


4. Nun mit einem Cutter oder Messer vorsichtig das Metalltöpfchen aus dem Plastik lösen. Vorsichtig sein, sonst geht der Lidschatten kaputt.

5. Metalltöpfchen kurz abkühlen lassen und gegebenenfalls den Zettel hinten draufkleben.

  
6. Die Lidschattentöpfchen mit einem Magnetklebeband/plättchen versehen und ab in die Metalldose/CD-Hülle oder ähnliches.


  
Fertig

Und wenn der Lidschatten leer ist, kann man sie dank des Magneten einfach austauschen, sehr praktisch und platzsparend.


So, das war meine kleine Anleitung für euch, ich hoffe sie war einfach zu verstehen, ansonsten gibt es ganz viele Videos bei Youtube zu dem Thema.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Produkttest - Garnier Fructis Hydra Aloe Shampoo und Spülung

Ich gehöre zu den glücklichen „Entdecke Garnier“ Testern, die das Shampoo und die Spülung „FructisHydra Aloe“ probieren durften. Es gibt so viele Ursachen, die unser schönes Haar täglich beanspruchen darum war ich extrem gespannt, ob diese Produkte meinem Haar die Feuchtigkeit wiedergeben.
Fructis Hydra Aloe kräftigendes Shampoo Als erstes ist mir die durchsichtige Flasche ins Auge gefallen, die ich wirklich sehr schön finde. Endlich ein Shampoo, bei dem man sieht wie viel noch in der Flasche vorhanden ist.  Das klare Shampoo lässt sich gut dosieren, hat einen angenehmen Duft nach Aloe Vera und lässt sich gut im Haar verteilen. Es schäumt ordentlich auf und lässt sich gut ausspülen. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare viel schneller trocknen, egal ob ich sie lufttrocknen lasse oder föhne. Meine Haare fühlen sich danach sehr gepflegt und geschmeidig an. Ich bin sehr zufrieden, weil mein Haar nicht schnell nachfettet, so kann ich das Shampoo alle 2 Tage benutzen. An besonderen Tagen be…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

[Produkttest] Gerstaeker – Jetzt wird modelliert und bemalt (1. Teil)

Im Mai dieses Jahres durfte ich Gerstaecker testen, Europas größten Versandhandel für Künstlerbedarf. Für alle, die sich nicht mehr erinnern können, geht es hier zu meinem Bericht. Damals habe ich aus einem Keilrahmenset, Pinseln und Kleber ein schickes Memoboard entworfen. Weil Gerstaecker meine Kreation so gut gefallen hat, durfte ich noch einmal meine Kreativität ausleben. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema „Modellieren und Anmalen“, wobei mir direkt 1000 Ideen in den Kopf geschossen sind. Kommen wir aber erst einmal zu den getesteten Produkten, diese waren:
GERSTAECKER Keramiplast Weiß 1 kg (4,28 €)Gebrauchsfertige, geschmeidige Modelliermasse mit keramischen Grundsubstanzen aus natürlichen Rohstoffen. GERSTAECKER Keramiplast ist ein idealer Modellierwerkstoff für Kindergarten, Schule und Therapie sowie für das kreative Gestalten in Hobby und Freizeit. Die aus GERSTAECKER Keramiplast modellierten Kunstwerke müssen nicht gebrannt werden, sondern trocknen an der Luft meist übe…