Direkt zum Hauptbereich

Meine DM-Box im April - Nun heißt es Abschied nehmen!

Diesen Beitrag über meine DM-Box schreibe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Leider handelt es sich um das Aboende meiner DM-Box, aber ich möchte mich wirklich nicht beschweren. Meine drei Boxen waren der absolute Hammer und darum finde ich es nur fair, dass jetzt jemand anderes mit dem Abo glücklich wird. Die letzte Box war in meinen Augen schon nicht mehr zu toppen, aber DM hat es trotzdem geschafft. Hier präsentiere ich euch den absolut genialen Inhalt:
Astor Color Last VIP Heidi Lippenstift (4,85 €)

Die neue Heidi-Klum-Lippenstift-Kollektion hatte ich schon öfters im Auge und bin froh, ihn jetzt mein Eigen nennen zu dürfen. Die Verpackung mit der aufgedruckten Unterschrift von Heidi Klum finde ich schon total gelungen. Enthalten war die Farbe 007 Bubbly, ein sattes Pink mit einem tollen Glanz. Einmal aufgetragen hält der Lippenstift stundenlang. Ich bin absolut angetan und werde mir noch ein oder zwei weitere Farben anschauen.

Labello MEN Active Care Lippenpflegestift (2,45 €)


Genau das richtige für meinen Mann, er leidet öfters unter spröden Lippen, mag aber meine Labellos nicht benutzen, weil sie zu sehr glänzen. Der Stift ist geruchs- und parfümneutral und hat den Lichtschutzfaktor 15. Tolles Produkt für geschädigte Männerlippen.

Essie Nagellack (7,95 €)

Ein dezenter Nude-Nagellack in der Farbe „Modemoiselle“. Ich finde, dass man ihn leider kaum auf den Nägeln erkennt, erst nach ein paar Schichten ist der Lack sichtbar. Ich bin kein Fan von diesen dezenten Farben und schon gar nicht in dieser Preisklasse. Ich kenne günstigere Nagellacke, die mich mehr begeistern. Aber Geschmäcker sind ja zum Glück unterschiedlich, darum möchte ich mich nicht weiter beklagen.

Catrice Lashes to kill Volume Mascara (3,95 €)

Als erstes ist mir die schöne Form des Mascaras aufgefallen und danach habe ich ihn direkt mal getestet. Da ich leider sehr kurze Wimpern habe, bin ich ein großer Fan von Volumen-Mascaras. Das lange schmale Bürstchen und die cremige Konsistenz sind vollkommen in Ordnung, aber den sogenannten „Wow-Effekt“ konnte ich nicht entdecken. Für mich ein durchschnittliches Produkt, was auch nicht schlechter als andere ist. Jede Wimpernstruktur ist anders, darum probiert ihn einfach mal aus und schaut wie er euch gefällt ;).

Und nun der Vergleich zwischen den BB-Cremes von Manhattan (5,85 €) und Olaz Essentials (7,25 €)

Eigentlich kann man die beiden Produkte nicht miteinander vergleichen, weil sie unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen. Das Produkt von Manhattan ist für hellere bis mittlere Haustypen, das Produkt von Olaz für dunklere. Fangen wir aber mit Manhattan an:
  • Langanhaltend und geschmeidig 
  • Soll Makel verschwinden lassen 
  • Soll Poren minimieren 
  • Soll einen strahlenden Teint verliehen und die Haut atmen lassen 
  • 24 Std. Feuchtigkeit 
  • Mattierend 
  • LSF 25 
Leider kann mich dieses Produkt nicht überzeugen. Auf meiner trockenen Haut wirkt die Creme fleckig und deckt Makel nur wenig ab. Die Porenminimierung ist zwar erkennbar, aber nicht sehr befriedigend, dafür ist der Duft neutral. Wirklich schade, ich hätte mehr von dieser BB erwartet.

  • Kommen wir nun zu Olaz 
  • 24 Std. Feuchtigkeit 
  • Soll Hautbild perfektionieren 
  • LSF 15 
  • Hautverwöhnende Vitamine 

Diese Creme hat mich sofort begeistert, schon die changierende Verpackung und der angenehme Duft sprachen mich an. Die Creme selber lässt sich super verteilen und zieht sehr schnell ein. Meine Haut wirkt ebenmäßig und auch kleinere Makel werden überdeckt. Obwohl das Produkt für dunklere Typen sein soll, hat es sich mit meiner hellen Haut gut vertragen.

Mein klarer Favorit ist die BB Creme von Olaz, ich werde das Produkt gerne weiter benutzen und mir auch einmal die hellere Version anschauen. Danke für das Vergleichsangebot, obwohl ich immer noch finde, dass man sie nicht ganz miteinander vergleichen kann. Aber so entdeckt man wenigstens mal die Unterschiede der BB Cremes.

Und nun zu meinen absoluten Highlight der Box, die 15 ml Parfümprobe Reb’l fleur von Rihanna

Ich sage nur WOW, was für ein toller Duft. Mein Mann betrat den Raum und meinte: „Hui, was riecht den hier so gut?“. Dieses Parfüm hat nicht nur einen schicken Flacon, sondern ist ein absolutes und lang anhaltendes Dufterlebnis. Eine exotische, doch sehr elegante Kreation, die mich an ein anderes teures Parfüm erinnert, leider komme ich nicht auf den Namen. Dieses Produkt kommt sofort auf meine Wunschliste. Danke für diese tolle Duftprobe. 

So, das war es nun mit meinem Abo. Ich liebe diese Box und bin absolut
begeistert, aber das habt ihr ja bestimmt schon mitbekommen. Der aktuelle Boxenwert beträgt 32,30 € plus die Parfümprobe. Danke für diese tolle Box liebes DM-Team. Nun wünsche ich euch viel Glück mit dem nächsten Abo und hoffe, auch irgendwann wieder eine Box zu ergattern. 



Was sagt ihr zu der Box und habt ihr euch für das neue Abo registriert?


Kommentare

  1. ich war ja damals bei der ersten Auflage der Box dabei und war total begeistert. Nun habe ich mein Glück noch einmal probiert! Hoffe das es wieder funktioniert!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Geniale Box! ^^ Mal gucken ob ich bei der nächsten mal Glück habe ^^

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Produkttest - Garnier Fructis Hydra Aloe Shampoo und Spülung

Ich gehöre zu den glücklichen „Entdecke Garnier“ Testern, die das Shampoo und die Spülung „FructisHydra Aloe“ probieren durften. Es gibt so viele Ursachen, die unser schönes Haar täglich beanspruchen darum war ich extrem gespannt, ob diese Produkte meinem Haar die Feuchtigkeit wiedergeben.
Fructis Hydra Aloe kräftigendes Shampoo Als erstes ist mir die durchsichtige Flasche ins Auge gefallen, die ich wirklich sehr schön finde. Endlich ein Shampoo, bei dem man sieht wie viel noch in der Flasche vorhanden ist.  Das klare Shampoo lässt sich gut dosieren, hat einen angenehmen Duft nach Aloe Vera und lässt sich gut im Haar verteilen. Es schäumt ordentlich auf und lässt sich gut ausspülen. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare viel schneller trocknen, egal ob ich sie lufttrocknen lasse oder föhne. Meine Haare fühlen sich danach sehr gepflegt und geschmeidig an. Ich bin sehr zufrieden, weil mein Haar nicht schnell nachfettet, so kann ich das Shampoo alle 2 Tage benutzen. An besonderen Tagen be…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

[Produkttest] Gerstaeker – Jetzt wird modelliert und bemalt (1. Teil)

Im Mai dieses Jahres durfte ich Gerstaecker testen, Europas größten Versandhandel für Künstlerbedarf. Für alle, die sich nicht mehr erinnern können, geht es hier zu meinem Bericht. Damals habe ich aus einem Keilrahmenset, Pinseln und Kleber ein schickes Memoboard entworfen. Weil Gerstaecker meine Kreation so gut gefallen hat, durfte ich noch einmal meine Kreativität ausleben. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema „Modellieren und Anmalen“, wobei mir direkt 1000 Ideen in den Kopf geschossen sind. Kommen wir aber erst einmal zu den getesteten Produkten, diese waren:
GERSTAECKER Keramiplast Weiß 1 kg (4,28 €)Gebrauchsfertige, geschmeidige Modelliermasse mit keramischen Grundsubstanzen aus natürlichen Rohstoffen. GERSTAECKER Keramiplast ist ein idealer Modellierwerkstoff für Kindergarten, Schule und Therapie sowie für das kreative Gestalten in Hobby und Freizeit. Die aus GERSTAECKER Keramiplast modellierten Kunstwerke müssen nicht gebrannt werden, sondern trocknen an der Luft meist übe…