Und noch ein Beitrag über die P2 Sand Lacke

Genau das denkt ihr euch jetzt bestimmt ;) aber wenn mich ein Produkt überzeugt hat, dann ist es mir noch einen Beitrag wert. Im Moment sieht man auf vielen Blogs die Sandlacke von P2 und auch ich konnte mich ihrem Zauber nicht entziehen. Also ab in meinen Lieblings-DM und zugeschlagen, für den Anfang habe ich aber nur einen Lack mitgenommen, ich entschied mich für die Farbe 030 seductive. Insgesamt gibt es sechs unterschiedliche Farben, enthalten sind 11 ml für 1,95 €. Das Preisleitungsverhältnis finde ich wirklich klasse, obwohl ich keine Vergleichsmöglichkeiten wie Kiko oder anderes habe. 
Die Farbe des Lackes ist für mich ein Bordeauxrot mit sehr vielen goldenen Glitzerpartikeln, von der Optik her erinnert er mich an den P2 pearl Crackling Top Coat violet fusion. Der Auftrag des Lackes war problemlos und auch nach einer Schicht schon deckend. Ich bevorzuge aber zwei Schichten, die beide übrigens sehr schnell getrocknet sind. Nach der Trocknungszeit wird der Lack etwas matter und entfaltet seinen Sandeffekt, der nicht nur schön aussieht, sondern sich auch gut anfühlt. In der Sonne glitzert er besonders schön und auf meinen Nägeln hat er lange gehalten. Ob man einen Topcoat benutzt, bleibt jedem selber überlassen, ich habe mich entschieden, ihn wegzulassen, weil das Ganze dann rauer und strukturierter wirkt. Ich bin wirklich begeistert von den Sandlacken und werde mir bestimmt noch ein paar davon zulegen. Danke P2, dass ihr sie mit ins Sortiment genommen habt. 

Meine Fragen an euch: Besitzt ihr auch Sandlacke und was wird wohl der nächste Nageltrend?

Kommentare:

  1. Hihi, trägst du den auch in 2 Schichten? :D Hab den auch gerade drauf nur in silber und habe auch lieber 2 Schichten drauf, zuzüglich Topcoat (würde sonst überall hängen bleiben). Hab übrigens endlich mal den Tag geschafft. :)
    http://fuchsbau-related.de/2013/05/tag-harry-potter/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe ihn eben aufgetragen und trage natürlich zwei Schichten ;) Aber ohne Topcoat, gefällt mir so besser. Schon veröffentlicht? Ich freue mich auf deinen Tag <3

      Löschen
    2. Jetzt ja, hast du ja schon erblickt. ^-^ Wollte auch erst ohne Topcoat lassen aber ich bin wirklich so ein Trottel ich bleib dann überall hängen... Musste ihn heute auch abmachen (so ein Krampf das entfernen) weil mir Stückchen abgebrochen sind und ich an den Bruchstückchen hängen geblieben bin. :c

      Löschen
    3. Benutzt du denn einen Unterlack, dann lässt er sich nämlich besser entfernen. Bei so hartnäckigen Lacken benutzte ich immer Alufolie mit Pads zur Entfernung, ich hoffe du weißt was ich meine ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...