Direkt zum Hauptbereich

[BOB Juni] Was lange währt, wird endlich gut!

Heute möchte ich euch schnell meine BOB präsentieren. Nachdem ich wieder sehr lange auf die Versandbestätigung warten musste, ist sie gestern bei mir angekommen. Dieses Mal gab es auch keine Probleme, wie ihr sehen könnt, habe ich zum Originalprodukt die zwei Artdeco-Lidschattenboxen und -Lipglosse hinzu gewählt. Hier nun ein paar kleine Reviews für euch.

Artdeco Beauty Box Trio mit den Lidschatten 610 und 612

Wer meinen BOB-Mai-Bericht gelesen hat, weiß schon, dass die zwei Farben bereits letzten Monat in meiner Box enthalten waren. Trotzdem habe ich sie noch einmal genommen, weil ich erstens die Dosen so praktisch finde und zweitens ist eine Box mit Lidschatten als Geschenk für eine Freundin gedacht. Sie bezieht auch die Douglasbox und hatte die letzten zwei Male leider nicht so viel Glück wie ich, also bekommt sie die Magnetbox mit der 612, weil sie die Farbe so liebt. Kitty, wenn du das jetzt liest, will ich kein: „Ach Quatsch, das will ich aber nicht“ hören. Zu den Farben kann ich nur sagen, dass ich wie letzten Monat absolut begeistert bin. Beide Lidschatten sind samtig weich und haben einen metallischen Glanz. Die Dita von Teese Magnetboxen kosten je Stück 11,50 € und die Lidschatten aus der Glam Art Editon je 5,80 €.

Artdeco Lip Lacquer 29 und 37

Bei diesen Lipglossen mit den verführerischen Namen „Lovecraft“ und „Sexpert“ fehlen mir fast die Worte. Die Farben und der Glanz sind wirklich ausdrucksstark, knallig und ein wahrer Hingucker. Der Duft hat ein verführerisches Vanillearoma und die Deckkraft ist enorm. Die Glosse lassen sich dank des Schwammpinsels gut verteilen. Allerdings muss man sie schon sehr genau auftragen und sollte vor allem nicht zu viel von dem Produkt benutzen. Da es schnell in die Lippenfältchen ausläuft, sollte man vorher einen Lipliner verwenden oder es über einem Lippenstift auftragen. Es bedarf ein wenig Übung für diese Glosse, aber hat man einmal den Dreh raus, kann man mit diesen tollen Farben jeden Mann verführen. Die Lipglosse kosten pro Stück 12,80 €. 

Mavala Nagelüberlack

Ich habe ihn nach dem Auspacken sofort benutzt und war gespannt, ob er das hält, was er verspricht. Ich habe mir die Anleitung gut durchgelesen und es für den Anfang mit einem der Essence Colour & Go Lacke ausprobiert. Ich habe eine Schicht Lack aufgetragen, das Ganze kurz antrocknen lassen und dann direkt den Mavala-Überlack benutzt. Und was soll ich sagen, er kann, was er verspricht. Mein Nagellack war trocken, stoßfest und ich konnte sogar darauf herum patschen, ohne Spuren zu hinterlassen. Ich werde ihn nicht immer benutzen, aber bei besonderen Lacken oder Gelegenheiten, in denen es schnell und präzise sein muss, wird er auf jeden Fall zum Einsatz kommen. Dafür würde ich auch 13,95 € bezahlen. 


Ich bin absolut begeistert von meiner BOB im Juni, da hat sich das lange Wachbleiben auch gelohnt. Sie hat einen Gesamtwert von fast 75,00 € und dieses Mal konnte mich auch das Originalprodukt überzeugen. So kann es weitergehen, ich bin schon gespannt, was im Juli auf uns zukommt.




Wie zufrieden seid ihr mit eurer Box und was habt ihr euch ausgesucht?

Kommentare

  1. Mir gefällt die Box richtig gut :) - meine Review dazu kommt morgen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich warte immer noch auf meine Box...
    Aber ich habe mich diesen Monat auch für eine Überraschungsbox entschieden, die brauchen immer ein bisschen länger ;)

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich ja gespannt, was deine Box beinhaltet.
      Ich habe mich noch nie von Douglas überraschen lassen ;)

      Löschen
  3. Oh ich bin neidisch =/ ich habe meine Box leider einer lieben Arbeitskollegin geschenkt und somit übertragen. Jetzt bekomme ich kein neues Abo mehr =/

    Ich bleibe dir gleich mal als Followerin erhalten =D dein Blog ist sehr süß, gefällt mir.
    Natürlich würde ich mich auch sehr darüber freuen, dich als neue Leserin meines Blogs
    makeup-taeschchen.blogspot.de begrüßen zu dürfen.

    Alles Liebe Sanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sanny,

      danke für deine lieben Worte, natürlich schaue ich gerne mal bei dir vorbei ;) Warum hast du dein Abo denn verschenkt? Man bekommt am besten ein neues Abo, wenn man am Tag des Zusammenstellens mal bei Douglas vorbei schaut.

      Löschen
  4. Oh immer, wenn ich Posts über die Douglas Box lese werde ich ganz neidisch. Versuche schon seit Ewigkeiten vergeblich ein Abo zu bekommen :( Vor allem die Artdeco Boxen und Lidschatten wären genau meins gewesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schicke ich dir nun eine Portion Glück für ein Douglas-Abo ;)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Produkttest - Garnier Fructis Hydra Aloe Shampoo und Spülung

Ich gehöre zu den glücklichen „Entdecke Garnier“ Testern, die das Shampoo und die Spülung „FructisHydra Aloe“ probieren durften. Es gibt so viele Ursachen, die unser schönes Haar täglich beanspruchen darum war ich extrem gespannt, ob diese Produkte meinem Haar die Feuchtigkeit wiedergeben.
Fructis Hydra Aloe kräftigendes Shampoo Als erstes ist mir die durchsichtige Flasche ins Auge gefallen, die ich wirklich sehr schön finde. Endlich ein Shampoo, bei dem man sieht wie viel noch in der Flasche vorhanden ist.  Das klare Shampoo lässt sich gut dosieren, hat einen angenehmen Duft nach Aloe Vera und lässt sich gut im Haar verteilen. Es schäumt ordentlich auf und lässt sich gut ausspülen. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare viel schneller trocknen, egal ob ich sie lufttrocknen lasse oder föhne. Meine Haare fühlen sich danach sehr gepflegt und geschmeidig an. Ich bin sehr zufrieden, weil mein Haar nicht schnell nachfettet, so kann ich das Shampoo alle 2 Tage benutzen. An besonderen Tagen be…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

[Produkttest] Gerstaeker – Jetzt wird modelliert und bemalt (1. Teil)

Im Mai dieses Jahres durfte ich Gerstaecker testen, Europas größten Versandhandel für Künstlerbedarf. Für alle, die sich nicht mehr erinnern können, geht es hier zu meinem Bericht. Damals habe ich aus einem Keilrahmenset, Pinseln und Kleber ein schickes Memoboard entworfen. Weil Gerstaecker meine Kreation so gut gefallen hat, durfte ich noch einmal meine Kreativität ausleben. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema „Modellieren und Anmalen“, wobei mir direkt 1000 Ideen in den Kopf geschossen sind. Kommen wir aber erst einmal zu den getesteten Produkten, diese waren:
GERSTAECKER Keramiplast Weiß 1 kg (4,28 €)Gebrauchsfertige, geschmeidige Modelliermasse mit keramischen Grundsubstanzen aus natürlichen Rohstoffen. GERSTAECKER Keramiplast ist ein idealer Modellierwerkstoff für Kindergarten, Schule und Therapie sowie für das kreative Gestalten in Hobby und Freizeit. Die aus GERSTAECKER Keramiplast modellierten Kunstwerke müssen nicht gebrannt werden, sondern trocknen an der Luft meist übe…