Direkt zum Hauptbereich

[DIY] Perlenarmband mit Anhänger + Ohrringen

Am Wochenende hatte ich mal wieder Lust zu basteln und euch ein DIY zu präsentieren. Also habe ich mich entschieden, ein Perlenarmband mit Anhängern und passenden Ohrringen zu kreieren. Es hat mir richtig Spaß gemacht, leider kommen mir die besten Ideen immer am Abend, darum sind die Bilder ein wenig verschwommen. Aber ich hoffe, ihr könnt trotzdem genug erkennen und findet das Schmuckstück genauso toll wie ich. Also fangen wir an:

Was ich benutzt habe:
  • Unterschiedliche Perlen
  • Unterschiedliche Anhänger
  • Ohrringrohlinge (Creolen)
  • Karabinerhaken
  • Schraubverschluss
  • mit Nylon ummantelter Edelstahldraht 

Armband:
Als erstes habe ich ein Stück von dem mit Nylon ummantelten Edelstahl an meinem Handgelenk abgemessen und an einer Seite den Drehverschluss befestigt. Danach habe ich verschiedene Perlen aufgezogen, ich habe mich für durchsichtige und lilafarbene Perlen entschieden. Daraufhin habe ich das andere Stück des Schraubverschlusses befestigt und das Armband dann geschlossen. Theoretisch könnte man das Armband auch so tragen, aber ich wollte eine kleine Besonderheit anbringen und weil ich noch so viele Anhänger besitze, habe ich noch einen Karabinerhaken mit Blumen verbunden. Diesen kann ich je nach Geschmack an dem Armband befestigen oder sogar mit anderen Anhängern variieren. So kann man nach Lust und Laune sein Armband verzieren. Und weil es mir so viel Spaß gemacht hat kreierte ich noch passende Ohrringe dazu.

Ohrringe:
Ich habe noch Rohlingcreolen gehabt, die ich endlich behängen wollte. Ich habe mich dann entschieden, die hellen Perlen und die Blütenhänger in der kleineren Version zu nehmen. Und schon war mein Set fertig.

Ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell und einfach man schöne Schmuckeinzelstücke mit ein wenig Materialien und Kreativität gestalten kann. Ich bin richtig verliebt in mein neues Set und freue mich schon, sie das erste Mal zu tragen.

Wie findet ihr meine neuen Schmuckstücke?

Kommentare

  1. Oooooh wie hübsch liebe Dani. Ich mag ja so zarten Schmuck voll gerne :)

    AntwortenLöschen
  2. Ist wirklich sehr schön geworden - ich bewundere Menschen, die ihren eigenen Schmuck herstellen können. Meine Tante hat auch immer ihren eigenen Schmuckstücke gebastelt und ich habe nur gestaunt :D

    Lieber Gruß und einen schönen Sonntag noch ♥

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja schön aus. Die Farbwahl gefällt mir gut und auch, dass der Schmuck so schön filigran ist.

    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Produkttest - Garnier Fructis Hydra Aloe Shampoo und Spülung

Ich gehöre zu den glücklichen „Entdecke Garnier“ Testern, die das Shampoo und die Spülung „FructisHydra Aloe“ probieren durften. Es gibt so viele Ursachen, die unser schönes Haar täglich beanspruchen darum war ich extrem gespannt, ob diese Produkte meinem Haar die Feuchtigkeit wiedergeben.
Fructis Hydra Aloe kräftigendes Shampoo Als erstes ist mir die durchsichtige Flasche ins Auge gefallen, die ich wirklich sehr schön finde. Endlich ein Shampoo, bei dem man sieht wie viel noch in der Flasche vorhanden ist.  Das klare Shampoo lässt sich gut dosieren, hat einen angenehmen Duft nach Aloe Vera und lässt sich gut im Haar verteilen. Es schäumt ordentlich auf und lässt sich gut ausspülen. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare viel schneller trocknen, egal ob ich sie lufttrocknen lasse oder föhne. Meine Haare fühlen sich danach sehr gepflegt und geschmeidig an. Ich bin sehr zufrieden, weil mein Haar nicht schnell nachfettet, so kann ich das Shampoo alle 2 Tage benutzen. An besonderen Tagen be…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

[Produkttest] Gerstaeker – Jetzt wird modelliert und bemalt (1. Teil)

Im Mai dieses Jahres durfte ich Gerstaecker testen, Europas größten Versandhandel für Künstlerbedarf. Für alle, die sich nicht mehr erinnern können, geht es hier zu meinem Bericht. Damals habe ich aus einem Keilrahmenset, Pinseln und Kleber ein schickes Memoboard entworfen. Weil Gerstaecker meine Kreation so gut gefallen hat, durfte ich noch einmal meine Kreativität ausleben. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema „Modellieren und Anmalen“, wobei mir direkt 1000 Ideen in den Kopf geschossen sind. Kommen wir aber erst einmal zu den getesteten Produkten, diese waren:
GERSTAECKER Keramiplast Weiß 1 kg (4,28 €)Gebrauchsfertige, geschmeidige Modelliermasse mit keramischen Grundsubstanzen aus natürlichen Rohstoffen. GERSTAECKER Keramiplast ist ein idealer Modellierwerkstoff für Kindergarten, Schule und Therapie sowie für das kreative Gestalten in Hobby und Freizeit. Die aus GERSTAECKER Keramiplast modellierten Kunstwerke müssen nicht gebrannt werden, sondern trocknen an der Luft meist übe…