Direkt zum Hauptbereich

[Neue Liebe] P2 Lost in Glitter Lacke

Als ich die Lost in Glitter Lacke von P2 das erste Mal auf Pressebildern gesehen hatte, war ich sofort Feuer und Flamme für sie, als ich dann die ersten Swatches erblickt hatte, verschwand dieses Feuer sofort wieder. Mir gefiel es absolut nicht, dass die Farben nicht einfach nur glitzerten, sondern auch Farbe enthielt, ich hoffe ihr wisst, was ich meine. Ich liebe es nämlich, Glitzer mit anderen Farben zu kombinieren, also entschied ich mich, die Lacke besser nicht zu kaufen. Vor ein paar Tagen war mir aber das Glück auf der GooLoo-Facebookseite hold und ich durfte einen der Lacke umsonst testen. Ich entschied mich für die Farbe 050 - end up glamorous! und schon nach dem ersten Auftrag war es um mich geschehen, wie konnte ich an diesen tollen Lacken vorbei gehen? Es vergingen keine zwei Tage und schon erweiterte sich mein Sortiment um vier weitere Farben mit den Namen 020 - get gorgeous!, 060 get divine!, 070 - go crazy! und 080 go dangerous!, bevor ich aber noch weiter schwärme, möchte ich euch kurz etwas über die Eigenschaften der Lacke erzählen:

Preis: 11 ml für 2,45 €

Fläschchen: Durchsichtig mit farblich passendem Deckel

Auftrag: Ganz einfach und streifenfrei

Tipwear: Bei mir erst nach 4 Tagen

Deckkraft: Deckend nach 2 Schichten

Konsistenz: Recht dickflüssig

Trockenzeit: Weniger als 5 Minuten

Finish: Einfach Wow, ganz viel Glitter

Ablackieren: Unbedingt einen Unterlack verwenden, geht sehr schwer ab

Farbpalette: Im Moment 8 Farben


Mein Fazit:
Ich liebe die Lost in Glitter Lacke und werde mir bestimmt noch mindestens einen davon anschaffen. Den Preis finde ich vollkommen in Ordnung, ich bin gespannt, ob es noch weitere Farben geben wird.

Wie gefallen euch die Lacke?

Kommentare

  1. Ich habe auch schon so einige Lost in Glitter Nagellacke und bin auch sehr glücklich, weil sie einfach toll aussehen *-*

    Lieber Gruß und einen schönen Wochenstart ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weiß ich doch ♥ lese doch deine Beiträge.
      Ich wünsche dir auch einen schönen Wochenstart und viel Spaß bei deiner Halloweenwoche =D

      Löschen
    2. Daaanke :* ich bin richtig in Halloweenstimmung *-*

      Löschen
  2. Der Lila- Pinke gefällt mir am besten. Ich habe nur leider immer das Problem das die Gliiterlacke schwer wieder abgehen. LG Femi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich tränke immer ein halbes Pad in Nagellackentferner, lege es auf den Nagel und umwickele es mit Alufolie. 5 Minuten einziehen lassen und dann geht es meist problemlos ab.

      Löschen
  3. Ich werde morgen Shoppen und groß bei diesen Lacken zuschlagen! :D Ich habe schon den goldenen (war aber anfangs auch etwas überrascht, dass er deckend ist..) und beim Rest werde ich alles nehmen, was noch da ist :D

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Produkttest - Garnier Fructis Hydra Aloe Shampoo und Spülung

Ich gehöre zu den glücklichen „Entdecke Garnier“ Testern, die das Shampoo und die Spülung „FructisHydra Aloe“ probieren durften. Es gibt so viele Ursachen, die unser schönes Haar täglich beanspruchen darum war ich extrem gespannt, ob diese Produkte meinem Haar die Feuchtigkeit wiedergeben.
Fructis Hydra Aloe kräftigendes Shampoo Als erstes ist mir die durchsichtige Flasche ins Auge gefallen, die ich wirklich sehr schön finde. Endlich ein Shampoo, bei dem man sieht wie viel noch in der Flasche vorhanden ist.  Das klare Shampoo lässt sich gut dosieren, hat einen angenehmen Duft nach Aloe Vera und lässt sich gut im Haar verteilen. Es schäumt ordentlich auf und lässt sich gut ausspülen. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare viel schneller trocknen, egal ob ich sie lufttrocknen lasse oder föhne. Meine Haare fühlen sich danach sehr gepflegt und geschmeidig an. Ich bin sehr zufrieden, weil mein Haar nicht schnell nachfettet, so kann ich das Shampoo alle 2 Tage benutzen. An besonderen Tagen be…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

[Produkttest] Gerstaeker – Jetzt wird modelliert und bemalt (1. Teil)

Im Mai dieses Jahres durfte ich Gerstaecker testen, Europas größten Versandhandel für Künstlerbedarf. Für alle, die sich nicht mehr erinnern können, geht es hier zu meinem Bericht. Damals habe ich aus einem Keilrahmenset, Pinseln und Kleber ein schickes Memoboard entworfen. Weil Gerstaecker meine Kreation so gut gefallen hat, durfte ich noch einmal meine Kreativität ausleben. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema „Modellieren und Anmalen“, wobei mir direkt 1000 Ideen in den Kopf geschossen sind. Kommen wir aber erst einmal zu den getesteten Produkten, diese waren:
GERSTAECKER Keramiplast Weiß 1 kg (4,28 €)Gebrauchsfertige, geschmeidige Modelliermasse mit keramischen Grundsubstanzen aus natürlichen Rohstoffen. GERSTAECKER Keramiplast ist ein idealer Modellierwerkstoff für Kindergarten, Schule und Therapie sowie für das kreative Gestalten in Hobby und Freizeit. Die aus GERSTAECKER Keramiplast modellierten Kunstwerke müssen nicht gebrannt werden, sondern trocknen an der Luft meist übe…