Direkt zum Hauptbereich

[TOP 3 Blogparae] Herbst-Nagellacke


Es ist schon fast zum Ritual für mich geworden, jeden zweiten Freitag auf dem Blog „I need sunshine“ von Diana vorbei zu schauen und mir das Thema der TOP 3 Blopgparade durchzulesen. Dieses Mal konnte ich es kaum abwarten und freue mich umso mehr über das neue Thema, dieses Mal dreht sich alles um die liebsten Herbst-Nagellacke. Sofort schrie ich nach meinem Schatz: „Bring mir mal meine Nagellack-Schublade“. Und nun möchte ich euch meine 3 Exemplare präsentieren.

Den Anfang macht einer meiner Lieblingslacke von P2. Es ist der Volume Gloss Lack in der Farbe 180 Miss Velvet. Diese Farbe gehört gerade zu den Neuzugängen und hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Ich liebe diese Lacke einfach, weil sie einen breiten Pinsel haben, schnell trocknen, in zwei Schichten decken und ein wunderschönes glänzendes Finish abgeben. Miss Velvet ist ein beeriges Weinrot, deckend in zwei Schichten und kann prima solo getragen, aber auch mit Glitzer kombiniert werden. Ich liebe die Farbe und kombiniere sie am liebsten mit den P2 Lost in Glitter Lacken.


Der nächste Lack ist auch neu im Sortiment und stammt von Essence. Er trägt den wunderschönen Namen 164 Crazy Fancy Love. Diese Farbe hat mich auf den Pressebildern schon angesprungen und mich auf den Nägeln dann sofort überzeugt. Er changiert in kupfer-gold-rosé und hat einen beeindruckenden Metalleffekt. Dieser Effekt ist sehr schwer mit der Kamera aufzufangen, also schaut ihn euch einfach mal im Laden an und lässt euch auch verzaubern.


Der letzte Lack war ein Geschenk meiner Freundin Katrin, die ich durch das Bloggen kennengelernt habe. Diese wunderschöne Kreation von Misslyn trägt den Namen 257 1001 nights und ist ein wunderschönes leicht schimmerndes Lila, dass mich an den Orient erinnert. Er ist extrem deckend und hochglänzend, leider dauert die Trocknungszeit ein wenig länger, als bei anderen Lacken, aber das stört mich nicht. Diesen Lack kann man nur lieben und darum trage ich ihn sehr gerne im Herbst.



So, das waren meine TOP 3 Herbstlacke, ich bekomme jetzt sofort Lust meine Nägel neu zu lackieren. Darum mache ich es nun kurz, bedanke mich bei Diana für dieses tolle Thema und freue mich auf die nächste Runde. Wenn ihr mitmachen wollt, dann schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei. 

Bis zum nächsten Mal, wie findet ihr meine Lacke?

Kommentare

  1. Freut mich riesig, dass du wieder dabei bist! :-) Und was für ein Zufall, Miss Velvet habe ich auch neulich getragen und ebenfalls gedacht, dass der einfach super in den Herbst passt. So eine tolle Farbe!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Produkttest - Garnier Fructis Hydra Aloe Shampoo und Spülung

Ich gehöre zu den glücklichen „Entdecke Garnier“ Testern, die das Shampoo und die Spülung „FructisHydra Aloe“ probieren durften. Es gibt so viele Ursachen, die unser schönes Haar täglich beanspruchen darum war ich extrem gespannt, ob diese Produkte meinem Haar die Feuchtigkeit wiedergeben.
Fructis Hydra Aloe kräftigendes Shampoo Als erstes ist mir die durchsichtige Flasche ins Auge gefallen, die ich wirklich sehr schön finde. Endlich ein Shampoo, bei dem man sieht wie viel noch in der Flasche vorhanden ist.  Das klare Shampoo lässt sich gut dosieren, hat einen angenehmen Duft nach Aloe Vera und lässt sich gut im Haar verteilen. Es schäumt ordentlich auf und lässt sich gut ausspülen. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare viel schneller trocknen, egal ob ich sie lufttrocknen lasse oder föhne. Meine Haare fühlen sich danach sehr gepflegt und geschmeidig an. Ich bin sehr zufrieden, weil mein Haar nicht schnell nachfettet, so kann ich das Shampoo alle 2 Tage benutzen. An besonderen Tagen be…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

[Produkttest] Gerstaeker – Jetzt wird modelliert und bemalt (1. Teil)

Im Mai dieses Jahres durfte ich Gerstaecker testen, Europas größten Versandhandel für Künstlerbedarf. Für alle, die sich nicht mehr erinnern können, geht es hier zu meinem Bericht. Damals habe ich aus einem Keilrahmenset, Pinseln und Kleber ein schickes Memoboard entworfen. Weil Gerstaecker meine Kreation so gut gefallen hat, durfte ich noch einmal meine Kreativität ausleben. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema „Modellieren und Anmalen“, wobei mir direkt 1000 Ideen in den Kopf geschossen sind. Kommen wir aber erst einmal zu den getesteten Produkten, diese waren:
GERSTAECKER Keramiplast Weiß 1 kg (4,28 €)Gebrauchsfertige, geschmeidige Modelliermasse mit keramischen Grundsubstanzen aus natürlichen Rohstoffen. GERSTAECKER Keramiplast ist ein idealer Modellierwerkstoff für Kindergarten, Schule und Therapie sowie für das kreative Gestalten in Hobby und Freizeit. Die aus GERSTAECKER Keramiplast modellierten Kunstwerke müssen nicht gebrannt werden, sondern trocknen an der Luft meist übe…