Wo NIVEA drauf steht, ist auch NIVEA drin


Zusammen mit 4.999 anderen NIVEA-Botschafterinnen durfte ich die neue Creme Care Cremedusche, die seit März im Handel erhältlich ist, ausprobieren. Nach einem ausführlichen Test möchte ich euch nun über meine Duscherlebnisse berichten.
In dem typischen blau-weißen Fläschchen sind 250 ml für ca. 1,99 € enthalten. Die Konsistenz ist sehr cremig und die weiße Cremedusche lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen und schäumt ordentlich auf. Das Beste ist aber der unverwechselbare Niveageruch, den ich seit meiner Kindheit so sehr liebe und mit vielen besonderen Ereignissen verknüpfe. Geeignet ist es für die ganze Familie und jeden Hauttyp, was ich persönlich sehr praktisch finde. Es reinigt nicht nur die Haut, sondern pflegt diese auch intensiv durch seine leichte Formel und mit Hilfe der pflegenden Öle und Feuchtigkeitsspender. Da ich manchmal sehr unter meiner trockenen Haut leide, ist diese Produkt wie gemacht für mich. Ich benutze die Cremedusche auch gerne mit einem Massageschwamm, weil ich damit Hautschuppen entfernen und die Durchblutung fördern kann. Nach dem Duschen fühle ich mich sofort neu belebt und auch der Niveaduft bleibt noch eine gewisse Zeit auf der Haut vorhanden. 
Zusammensetzung des typischen Niveaduftes
Wusstet ihr, dass bestimmte Duftmoleküle über das Gehirn bestimmte Emotionen hervorrufen können? In mir erweckt der Nivea-Duft immer ein Stück aus meiner frühen Kindheit, als mich meine liebste Omi immer mit Niveacreme eingerieben hat. Dieser Geruch besteht unter anderem aus Rose, Flieder, Maiglöckchen, Lavendel und frischen Zitruskomponenten. Nivea war die erste Kosmetik, für die ein eigener Duft kreiert wurde, für die meisten Frauen war es damals die einzige Möglichkeit, gut zu riechen, denn Parfüm konnte sich damals nicht jeder leisten. Schön, dass sich dieser Geruch nie verändert hat. Schauen wir uns die Duftpyramide doch mal zusammen an.

Schön, dass es diesen Geruch und die Pflegeformel nun zusammen in einer Duschcreme gibt. Die besondere Pflegeformel von Nivea Creme Care enthält:

  • ProVitamin B5
  • Pflegende Öle
  • Feuchtigkeitsspender wie Glycerin
  • Die Nivea Pflegetechnologie Hydra IQ

Meine Tester und ich sind allesamt total begeistert von diesem tollen Niveaprodukt und werden es bestimmt nachkaufen. Ich möchte mich noch einmal für die tolle Testmöglichkeit bedanken und hoffe, mein Bericht konnte euch informieren.

Habt ihr das Produkt schon getestet und wenn ja, was haltet ihr von Nivea?

Kommentare:

  1. Ich habe zwar auch eine Flasche bei mir rumstehen, kam aber bisher noch nicht zum Testen :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab noch nie eine Lotion von Nivea benutzt, sollte ich aber anscheinend mal tun :-) LG Romy

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...