Direkt zum Hauptbereich

Der Weihnachtstag 2014

Und wieder ist ein Jahr vorbei und Heiligabend kommt mit großen Schritten auf uns zu. Darum möchte ich euch auch dieses Jahr den „Weihnachtstag“ nicht vorenthalten. Ich bin gespannt, was sich in einem Jahr alles verändert hat. Legen wir los:

1. Wann fängst Du an, Dich auf Weihnachten zu freuen?
Dieses Jahr dachte ich eigentlich, dass ich nicht so schnell in Stimmung gelange, aber nachdem ich die Wohnung am ersten Adventswochenende dekoriert und meinen Adventskranz zusammen gestellt hatte, war meine Weihnachtsstimmung ganz schnell in Höchstlaune.

2. Hast Du immer noch einen Adventskalender?
Letztes Jahr hatte ich keinen, aber dieses Jahr wollte ich nicht drauf verzichten. Darum habe ich mir den Beauty- und Pflegekalender von Douglas gegönnt. Ich präsentiere euch hier auf meinem Blog alle 6 Tage meinen Kalenderinhalt, schaut doch mal bei meinen ersten Beitrag vorbei.

3. Welcher ist Dein liebster Weihnachtsfilm?
Hier kann ich nur meine Antwort vom letzten Jahr wiederholen. Meine absoluten Lieblingsfilme sind „Die Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens in allen Versionen, wie z.B. „Die Geister, die ich rief“ oder „Tatsächlich Liebe“, den ich erst sehr spät für mich entdeckt habe.

4. Hast Du irgendwelche lustigen Weihnachtserinnerungen?
Leider habe ich immer noch keine lustige Weihnachtsgeschichte auf Lager, vielleicht passiert mir ja dieses Jahr etwas Lustiges, über das ich dann nächstes Jahr berichten kann.

5. Wie sieht Dein typischer Weihnachtstag aus?
Da wir dieses Jahr wieder bei meinen Schwiegereltern sind, wird der Weihnachtstag folgendermaßen gestaltet. Erst gibt es ein leckeres Weihnachtsfrühstück, danach führen wir den Hund zu einem langen Spaziergang aus. Danach wird dann etwas zusammen gesessen, geredet oder gespielt. Abends machen wir uns dann schick und dann gibt es eine leckere Weihnachtsgans und Nachtisch. Dann kommt die Bescherung, auf die ich mich noch immer wie ein kleines Kind freue, danach wird dann noch zusammen angestoßen und dann lassen wir gemütlich den Heiligabend ausklingen.

6. Welches Essen tischt ihr auf?
An Heiligabend gibt es eine Gans, auf die ich mich so sehr freue, auch wenn ich dank meiner Operation nicht viel essen kann. Ich habe sooo lange keine Gans mehr gegessen, dass ich mir jedes Stückchen auf der Zunge zergehen lassen werde. Was es an den anderen zwei Tagen gibt, weiß ich noch nicht, ich lasse mich gerne von meiner Schwiegermama überraschen.

7. Habt ihr irgendwelche Weihnachtstraditionen?
Eigentlich haben wir keine, außer dass zuerst gegessen und danach beschert wird.

8. Deine liebsten Weihnachtslieder?
Auch hier zitiere ich gerne die Antwort vom letzten Jahr, zusätzlich ist „All I want for Christmas is you“ von Mariah Carey dazugekommen. Ich liebe amerikanische Weihnachtslieder, weil diese einfach ein wenig schwungvoller sind, aber natürlich auch deutsche. Meine absoluten Lieblingslieder sind Santa Baby von Eartha Kitt, Rockin Around the Christmas Tree von Brenda Lee und natürlich die Weihnachtsbäckerei.

9. Was ist das beste Geschenk, was Du je bekommen hast?
Auch hier wird bestimmt niemals ein besseres Geschenk folgen, darum bleibt das beste Geschenk meine erste Stereoanlage, die ich 1993 von meiner Lieblingsomi geschenkt bekommen habe. Einen Tag später bin ich direkt in einen kleinen Musikladen gegangen und habe mir meine erste CD gekauft. Es war das Album „Küssen verboten“ von den Prinzen.

10. Echter oder künstlicher Tannenbaum?
Mir persönlich ist vollkommen egal, ob es ein künstlicher oder echter Tannenbaum ist. Hauptsache jeder ist zufrieden mit seinem Bäumchen. Wir hatten noch nie einen künstlichen, weil ich den Tannenduft viel zu sehr liebe, aber ich bin gerne offen für alles. 
So, und das war der diesjähriger Weihnachtstag, verändert hat sich wohl kaum etwas und trotzdem hat es mir Spaß gemacht, ihn wieder zu beantworten. Ich wünsche euch allen noch eine schöne Vorweihnachtszeit und viele besinnliche Weihnachtsstage. 


Kommentare

  1. Ein sehr schöner TAG!
    Wir haben immer einen künstlichen Baum, einfach nur aus Platzmangel ansonsten liebe ich echte Tannenbäume. Der Duft von frischer Tanne ist schon fast das Beste zu Heiligabend ♥

    Liebe Grüße,
    Teena ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hey...immer noch ein toller Blog dem ich auch schon lange via GFC folge...schau doch, wen du Lust hast, mal bei mir vorbei... http://produkttraum.blogspot.de/
    Freue über neue Leser

    LG Nicole - Produkttraum

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Produkttest - Garnier Fructis Hydra Aloe Shampoo und Spülung

Ich gehöre zu den glücklichen „Entdecke Garnier“ Testern, die das Shampoo und die Spülung „FructisHydra Aloe“ probieren durften. Es gibt so viele Ursachen, die unser schönes Haar täglich beanspruchen darum war ich extrem gespannt, ob diese Produkte meinem Haar die Feuchtigkeit wiedergeben.
Fructis Hydra Aloe kräftigendes Shampoo Als erstes ist mir die durchsichtige Flasche ins Auge gefallen, die ich wirklich sehr schön finde. Endlich ein Shampoo, bei dem man sieht wie viel noch in der Flasche vorhanden ist.  Das klare Shampoo lässt sich gut dosieren, hat einen angenehmen Duft nach Aloe Vera und lässt sich gut im Haar verteilen. Es schäumt ordentlich auf und lässt sich gut ausspülen. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare viel schneller trocknen, egal ob ich sie lufttrocknen lasse oder föhne. Meine Haare fühlen sich danach sehr gepflegt und geschmeidig an. Ich bin sehr zufrieden, weil mein Haar nicht schnell nachfettet, so kann ich das Shampoo alle 2 Tage benutzen. An besonderen Tagen be…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

[Produkttest] Gerstaeker – Jetzt wird modelliert und bemalt (1. Teil)

Im Mai dieses Jahres durfte ich Gerstaecker testen, Europas größten Versandhandel für Künstlerbedarf. Für alle, die sich nicht mehr erinnern können, geht es hier zu meinem Bericht. Damals habe ich aus einem Keilrahmenset, Pinseln und Kleber ein schickes Memoboard entworfen. Weil Gerstaecker meine Kreation so gut gefallen hat, durfte ich noch einmal meine Kreativität ausleben. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema „Modellieren und Anmalen“, wobei mir direkt 1000 Ideen in den Kopf geschossen sind. Kommen wir aber erst einmal zu den getesteten Produkten, diese waren:
GERSTAECKER Keramiplast Weiß 1 kg (4,28 €)Gebrauchsfertige, geschmeidige Modelliermasse mit keramischen Grundsubstanzen aus natürlichen Rohstoffen. GERSTAECKER Keramiplast ist ein idealer Modellierwerkstoff für Kindergarten, Schule und Therapie sowie für das kreative Gestalten in Hobby und Freizeit. Die aus GERSTAECKER Keramiplast modellierten Kunstwerke müssen nicht gebrannt werden, sondern trocknen an der Luft meist übe…