Direkt zum Hauptbereich

[Produkttest] Aloha Surfbrause –Natürlich kann so gut schmecken


 
Heute möchte ich euch meine neue Lieblingslimonade vorstellen. Dabei handelt es sich um die Aloha Surfsoda aus rein natürlichen Zutaten ohne künstliche Farbstoffe, Aromen und Konservierungsstoffe und mit extrem wenig Zucker.


Für meinen Produkttest haben wir einen ganzen Kasten Surfbrause bekommen. In der Kiste sind 24 Flaschen mit je 0,33 l in folgenden erfrischenden Geschmacksrichtungen:

Grapefruit - Orange:
Natursoda aus sonnengereifter Grapefruit, Passionsfrucht und Blutorange

Mango - Lime:
Natursoda aus sonnengereifter Mango, Passionsfrucht und Limette

Holunderblüte:
Natursoda mit Holunderblüte und Marula

Ginger – Lime:
Natursoda mit Limette und Ingwer Aroma


Die Internetpräsenz und die Optik des Kastens und der Flaschen machen wirklich Lust auf Sommer, Sonne, Strand und Urlaub. Das ganze Konzept finde ich super gut gelungen, besonders begeistert hat mich aber dieser kurze Text:

ALOHA, die Lebensphilosophie der Hawaiiander

Aloha bedeutet miteinander zu teilen, die kleinen Freuden des Alltags zusammen zu genießen und in tiefer Verbundenheit mit der Natur zu leben. Aloha ist eines der schönsten Worte überhaupt. Aloha heiße „Hallo“, aber auch „Liebe“ oder „den Atem teilen“

A – Ahonui: Geduld anstelle von Hast

L – Lokahi: Zusammenarbeit und Harmonie statt Wettbewerb

O – Olu`Olu: Freude, Friedfertigkeit anstelle von Aggression

H – Ha´aha´a: Bescheidenheit statt Selbstverherrlichung

A – Akahai: Freundlichkeit und Sanftmut statt Feindseligkeit

ALOHA Surfsoda ist ein relativ neues Unternehmen, weshalb die Produkte auch nicht überall erhältlich sind. Aber seit Januar 2011 werden sie von der Warsteiner Brauerei unterstützt, damit sie schneller in vielen Städten und Regionen verfügbar sind. Natürlich gibt es auf der Homepage einen Storelocator, über den man eine Bezugsquelle in der Nähe suchen kann. Außerdem findet man allerhand Hintergrundinformationen wie z.B. die Entstehungsgeschichte von Aloha, verschiedene Cocktailrezepte oder Bildmaterial zum Downloaden.

Wie hat uns Aloha Surfsoda geschmeckt?

Vor meinem ersten Schluck hatte ich mich natürlich schon über diesen Drink informiert, trotzdem hätte ich diesen tollen und erfrischenden Geschmack nicht erwartet. Schon der erste Schluck war ein pures Geschmackserlebnis und das alles rein natürlich und mit extrem wenig Zucker. Mein Diabetes bedankt sich für diese Soda, mein Mann und ich haben sie bis jetzt nur eiskalt und pur genossen, aber demnächst werden wir sie bestimmt einmal mischen. Mein absoluter Favorit ist Grapefruit-Orange und für meinen Mann ist es Mango-Lime. Was das allerbeste ist, ist, dass unser Getränkemarkt um die Ecke sie auch im Verkauf hat. Wenn der Kasten leer geht, wird einfach ein neuer gekauft. Lange Rede, kurzer Sinn…wir lieben diese Limonade und können sie nur weiterempfehlen. Ich danke dem Aloha Surfsoda Team und wünsche ihm eine erfolgreiche Zukunft.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Produkttest - Garnier Fructis Hydra Aloe Shampoo und Spülung

Ich gehöre zu den glücklichen „Entdecke Garnier“ Testern, die das Shampoo und die Spülung „FructisHydra Aloe“ probieren durften. Es gibt so viele Ursachen, die unser schönes Haar täglich beanspruchen darum war ich extrem gespannt, ob diese Produkte meinem Haar die Feuchtigkeit wiedergeben.
Fructis Hydra Aloe kräftigendes Shampoo Als erstes ist mir die durchsichtige Flasche ins Auge gefallen, die ich wirklich sehr schön finde. Endlich ein Shampoo, bei dem man sieht wie viel noch in der Flasche vorhanden ist.  Das klare Shampoo lässt sich gut dosieren, hat einen angenehmen Duft nach Aloe Vera und lässt sich gut im Haar verteilen. Es schäumt ordentlich auf und lässt sich gut ausspülen. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare viel schneller trocknen, egal ob ich sie lufttrocknen lasse oder föhne. Meine Haare fühlen sich danach sehr gepflegt und geschmeidig an. Ich bin sehr zufrieden, weil mein Haar nicht schnell nachfettet, so kann ich das Shampoo alle 2 Tage benutzen. An besonderen Tagen be…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

[Produkttest] Gerstaeker – Jetzt wird modelliert und bemalt (1. Teil)

Im Mai dieses Jahres durfte ich Gerstaecker testen, Europas größten Versandhandel für Künstlerbedarf. Für alle, die sich nicht mehr erinnern können, geht es hier zu meinem Bericht. Damals habe ich aus einem Keilrahmenset, Pinseln und Kleber ein schickes Memoboard entworfen. Weil Gerstaecker meine Kreation so gut gefallen hat, durfte ich noch einmal meine Kreativität ausleben. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema „Modellieren und Anmalen“, wobei mir direkt 1000 Ideen in den Kopf geschossen sind. Kommen wir aber erst einmal zu den getesteten Produkten, diese waren:
GERSTAECKER Keramiplast Weiß 1 kg (4,28 €)Gebrauchsfertige, geschmeidige Modelliermasse mit keramischen Grundsubstanzen aus natürlichen Rohstoffen. GERSTAECKER Keramiplast ist ein idealer Modellierwerkstoff für Kindergarten, Schule und Therapie sowie für das kreative Gestalten in Hobby und Freizeit. Die aus GERSTAECKER Keramiplast modellierten Kunstwerke müssen nicht gebrannt werden, sondern trocknen an der Luft meist übe…